Schwierige Koalitionsgespräche EU nach der Bundestagswahl zwischen Erleichterung und Nervosität

Von Thomas Ludwig, afp | 28.09.2021, 14:06 Uhr

Nach dem engen Wahlausgang in Deutschland schwanken Politiker in der EU zwischen Erleichterung und Nervosität. Vor allem Frankreichs Präsident Macron hat Interesse an einer flotten Regierungsbildung - aus gutem Grund.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 3,75 €/Woche