Saarlouis Mordanklage 30 Jahre nach Brandanschlag auf Asylunterkunft

Von dpa | 03.08.2022, 11:56 Uhr

Am 18. September 1991 wird eine Asylbewerberunterkunft in Saarlouis angezündet. Ein Mensch stirbt. Nun, gut 30 Jahre später, sitzt ein Tatverdächtiger in Untersuchungshaft.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden