Schreckschusswaffen Trend nach oben: Mehr als 705 000 Kleine Waffenscheine in Deutschland

Von Marion Trimborn | 17.01.2021, 14:31 Uhr

Sie sehen aus wie scharfe Waffen, feuern aber nur Reizgas oder Schreckschusspatronen ab. Seit der sogenannte Kleine Waffenschein 2003 eingeführt wurde, steigt jedes Jahr die Zahl der Menschen, die ihn beantragen. Das war auch 2020 so. Erstmals sind mehr als 700 000 Waffenscheine ausgegeben. Allerdings flacht die Nachfrage etwas ab.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden