Regierungskrise in Großbritannien Truss feuert Finanzminister Kwarteng – und will selbst im Amt bleiben

Von Susanne Ebner | 14.10.2022, 13:53 Uhr | Update am 14.10.2022

Die nächste Kehrtwende der britischen Regierung wird mit einem Paukenschlag eingeleitet: Finanzminister Kwasi Kwarteng ist sein Amt los. Doch nur wenige glauben, dass Premierministerin Liz Truss ihren Posten damit retten kann.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 3,75 €/Woche