Hennig-Wellsow wirft hin Linkspartei in der Krise: Ein Rücktritt ist nicht genug

Meinung – Uwe Westdörp | 20.04.2022, 17:51 Uhr

Nach nur einem Jahr und zwei Monaten an der Spitze der Linken tritt deren Co-Chefin, Susanne Hennig-Wellsow, zurück. Das ist konsequent - aber nicht ausreichend.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden