„Gefährliches Signal“ Söder gegen Lauterbach: Warum der Gesundheitsminister an der Impfpflicht festhält

Von dpa und epd | 08.02.2022, 16:11 Uhr

Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach hat eine Aussetzung der einrichtungsbezogenen Corona-Impfpflicht abgelehnt und den bayerischen Ministerpräsidenten Markus Söder für seine Ankündigung, die Regeln nicht durchzusetzen, erneut kritisiert. Dies sei ein „sehr gefährliches Signal“, sagte Lauterbach.

Sie haben bereits einen Zugang?
Jetzt ohne Abo weiterlesen!
6 Artikel kostenlos lesen
Jetzt kostenlos registrieren und diesen sowie fünf weitere Artikel frei lesen.
oder
1 Monat kostenlos testen
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiobeitrag
Hier starten
Monatlich kündbar
Anschließend 3,75 €/Woche