Politik Nach russischem Angriff auf Ukraine: Schweigeminute

Von dpa | 24.02.2022, 02:03 Uhr | Update am 24.02.2022

Ganz unter dem Eindruck des russischen Angriffs auf die Ukraine hat der schleswig-holsteinische Landtag am Donnerstag seine Sitzung fortgesetzt. „Mit Erschütterung haben wir die Berichte verfolgt, dass der Konflikt in der Ost-Ukraine heute in den frühen Morgenstunden weiter eskaliert ist“, sagte Parlamentsvizepräsidentin Aminata Touré (Grüne) am Donnerstag zum Tagungsauftakt. „Der russische Präsident Wladimir Putin hat mit dem Angriff auf die Ukraine begonnen und damit den Krieg in das Herz Europas getragen.“

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden