Nach Straßenblockaden Prozess gegen „Letzte Generation“: Aktivisten wollen als Laien-Anwälte einspringen

Von Marie Busse | 21.12.2022, 09:00 Uhr 2 Leserkommentare

Die Straßenblockaden der „Letzten Generation“ sorgen seit Monaten für Aufsehen. Vor dem Berliner Amtsgericht Tiergarten kam es zum zweiten Prozess gegen Aktivistin Sonja Manderbach. Sie brachte statt eines Anwalts weitere Klimaschützer mit.

Sie haben bereits einen Zugang?
Jetzt ohne Abo weiterlesen!
6 Artikel kostenlos lesen
Jetzt kostenlos registrieren und diesen sowie fünf weitere Artikel frei lesen.
oder
1 Monat kostenlos testen
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiobeitrag
Hier starten
Monatlich kündbar
Anschließend 3,75 €/Woche