Schlechte Versorgung Preisregeln für Kindermedikamente: So will Lauterbach Engpässe bekämpfen

Von dpa | 19.12.2022, 22:05 Uhr 1 Leserkommentar

Die Versorgungslage für Medikamente ist in diesem Jahr so schlecht wie lange nicht mehr, besonders bei Mitteln für Kinder gibt es Engpässe. Gesundheitsminister Lauterbach will das Problem nun angehen und die Preisregeln für Kinderarzneimittel ändern.

Sie haben bereits einen Zugang?
Jetzt ohne Abo weiterlesen!
6 Artikel kostenlos lesen
Jetzt kostenlos registrieren und diesen sowie fünf weitere Artikel frei lesen.
oder
1 Monat kostenlos testen
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiobeitrag
Hier starten
Monatlich kündbar
Anschließend 3,75 €/Woche