Serie zum Coronavirus "Keep Cool" - Gesundheitsminister Spahn bewährt sich als Krisenmanager

Von Tobias Schmidt | 21.02.2020, 15:38 Uhr

12. Februar, eine aktuelle Stunde im Bundestag zum Corona-Virus. Nachdem Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) sein Vorgehen erläutert hat, tritt Harald Weinberg (Die Linke) ans Podium. "Wohltuend" sei Spahns Vorgehen, besonders, dass er sich nicht an der Panikmache beteilige.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden