Regierung Japans Justizminister stürzt über Äußerungen zur Todesstrafe

Von dpa | 11.11.2022, 11:44 Uhr

Am Ende war der Druck zu groß: Japans Justizminister Yasuhiro Hanashi muss seinen Posten räumen. Es ist bereits der zweite Rücktritt eines Ministers innerhalb kurzer Zeit.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 3,75 €/Woche