Politik Innensenator Grote mit dem Coronavirus infiziert

Von dpa | 02.03.2022, 20:02 Uhr

Hamburgs Innensenator Andy Grote hat sich mit dem Coronavirus infiziert. Es gehe ihm soweit gut, sagte ein Behördensprecher am Mittwoch. Zuvor hatte das „Hamburger Abendblatt“ berichtet. Der SPD-Politiker habe nur leichte Grippesymptome. „Er arbeitet mit voller Energie aus dem Homeoffice heraus“, sagte der Sprecher dem Blatt. Grote gehe davon aus, dass er sich über die Kita seines Sohnes angesteckt habe.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden