Brexit bedroht Datenaustausch Hunderttausende DNA-Spuren mit Briten-Polizei ausgetauscht: Treffer im Norden

Von Dirk Fisser | 29.10.2019, 03:33 Uhr

Die Polizeibehörden in Deutschland und Großbritannien haben mit einem Austausch von Hunderttausenden DNA-Spuren von Tatorten begonnen. Innerhalb weniger Wochen verzeichneten die Ermittler Hunderte Treffer. Das Problem: Mit dem Brexit wird die Datenleitung voraussichtlich wieder gekappt.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden