Landtagswahl Heinold mit Briefwahl-Papieren im Wahllokal

Von dpa | 08.05.2022, 12:58 Uhr

Die Spitzenkandidatin der Grünen zur Landtagswahl in Schleswig-Holstein, Monika Heinold, hat am Sonntagvormittag in Kiel ihren Stimmzettel abgegeben. Sie erschien mit Briefwahlunterlagen in ihrem Wahllokal. Heinold hatte aus Sorge, sie könnte am Wahltag mit dem Coronavirus infiziert sein, Briefwahl beantragt, wie ein Sprecher sagte.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden