Hambacher Forst Gutachten: Ministeriumsweisung an Stadt Kerpen rechtswidrig

Von dpa | 11.03.2022, 13:17 Uhr

Die Weisung des Bauministeriums an die Stadt Kerpen, gegen das Urteil zur Räumung des Hambacher Forstes in Berufung zu gehen, war aus Sicht der Stadtratsopposition rechtswidrig. Zu diesem Ergebnis komme ein Rechtsgutachten, das SPD, Grüne und Linke bei einer Kanzlei in Auftrag gegeben hatten, teilten die Fraktionsvorsitzenden am Freitag mit.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden