Vorlage unzulässig Bundesverfassungsgericht schweigt zur Rechtmäßigkeit der Corona-Regeln

Von dpa | 17.11.2022, 09:53 Uhr | Update am 17.11.2022

Waren die Corona-Verordnungen im Herbst 2020 rechtsmäßig? Zu dieser Frage will sich das Bundesverfassungsgericht nicht äußern. Eine Vorlage der Verfassungsrichter in Thüringen haben die Richterinnen und Richter in Karlsruhe für unzulässig erklärt.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 3,75 €/Woche