Tod einer Schwangeren in Polen "Minute des Schreiens": Zehntausende demonstrieren gegen Abtreibungsgesetz

Von Nora Burgard-Arp | 09.11.2021, 15:17 Uhr

In Polen ist eine schwangere Frau bei der Geburt ihres Kindes gestorben, vermutlich weil die Ärzte nicht eingegriffen haben. Grund dafür soll das strenge Abtreibungsgesetz des Landes sein. Der Fall löst Entsetzen aus.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden