Mehr Rechte für Väter von Trennungskindern Giffey will Unterhaltsrecht umkrempeln - Familienministerin im Interview

Von Tobias Schmidt | 09.03.2019, 02:00 Uhr

Bundesfamilienministerin Franziska Giffey (40) kam vor einem Jahr als "Küken" in die Regierung. Inzwischen gilt die damalige Bürgermeisterin von Berlin-Neuköln als Shooting Star im Kabinett. Allerdings wird ihr vorgeworfen, bei ihrer Doktorarbeit geschummelt zu haben, die Promotion wird überprüft.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden