Klatsche in Frankreich Warum Emmanuel Macron nach der Parlamentswahl vor einer Herkulesaufgabe steht

Von dpa | 20.06.2022, 06:26 Uhr | Update am 20.06.2022

Frankreichs Präsident Emmanuel Macron steht nach der Parlamentswahl ohne Hausmacht da, die politischen Fliehkräfte rechts und links im Parlament triumphieren derweil. Die Menschen in Frankreich haben es ihren Politikern bei der Wahl zur Nationalversammlung nicht einfach gemacht. Wie geht es nun weiter?

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden