Umstrittene Aktion der MLPD Extrempartei errichtet Lenin-Statue in Gelsenkirchen – "Nur schwer zu ertragen"

Von dpa | 20.06.2020, 19:31 Uhr

Die Extrem-Partei MLPD hat in Gelsenkirchen eine gut sichtbare Lenin-Statue aufgestellt. Er sei ein "Vorkämpfer für Freiheit und Demokratie für die Massen", sagt die Parteichefin. Andere bringen ihn vor allem mit grausamster Verfolgung Andersdenkender in Verbindung.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden