Personalien Ex-Rechnungshof-Chef soll Brodkorb bei Uni-Medizin ablösen

Von dpa | 07.03.2022, 22:04 Uhr

An der Spitze des Aufsichtsrates der Universitätsmedizin-Einrichtungen in Rostock und Greifswald zeichnet sich ein überraschender Wechsel ab. Der frühere Finanzminister Mathias Brodkorb (SPD) soll die Funktion des Aufsichtsratsvorsitzenden nicht weiter ausüben. Wissenschaftsministerin Bettina Martin (SPD) kündigte am Montagabend überraschend für Dienstagvormittag eine Pressekonferenz an, in der Brodkorbs Nachfolger vorgestellt werden soll.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden