Türkei Erdogan-Filter in sozialen Medien löst Ermittlungen aus

Von dpa | 15.09.2022, 13:25 Uhr

Auf Tik-Tok gibt es viele Filter, mit denen Videos erstellt werden können. Ein neuer Filter mit dem türkischen Präsidenten Erdogan sorgt nun im Präsidentenpalast für Ärger. Die Generalstaatsanwaltschaft hat sich bereits der Sache angenommen.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden
Kein Abonnent, aber
Sie möchten weiterlesen?
oder
1 Monat kostenlos testen
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Kostenlos testen
Monatlich kündbar
Anschließend 9,95 €/Monat