200 Milliarden Euro Sondervermögen Energie-Krise: Länder fordern von Scholz konkrete Pläne für Entlastungen

Von dpa | 04.10.2022, 16:57 Uhr | Update am 04.10.20221 Leserkommentar

200 Milliarden Euro ist das Sondervermögen der Bundesregierung schwer. Damit sollen Entlastungen in der Energiekrise finanziert werden. Details gibt es bislang wenige – und die Länder machen nun Druck.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 3,75 €/Woche