Streitgespräch DGB gegen FDP: Darf der Staat Schulden machen?

Von Rena Lehmann | 22.09.2020, 16:16 Uhr

Die Bundesregierung will auch im nächsten Jahr rund 100 Milliarden Euro neue Schulden aufnehmen. An diesem Mittwoch stellt Bundesfinanzminister Olaf Scholz die Eckpunkte für den Haushalt 2021 vor. Wir haben mit DGB-Vorstand Stefan Körzell und FDP-Finanzpolitiker Christian Dürr über Finanzpolitik in Krisenzeiten gesprochen. Ein Streitgespräch.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden