Gerwerkschaft DGB: Mehr als 6000 Menschen demonstrieren zum 1. Mai

Von dpa | 01.05.2022, 09:24 Uhr | Update am 01.05.2022

Dem Deutschen Gewerkschaftsbund (DGB) zufolge sind am Sonntag insgesamt 6670 Menschen anlässlich des Tags der Arbeit in Hamburg auf die Straße gegangen. „Leider ist die Tarifbindung hierzulande seit zwei Jahrzehnten rückläufig. Diesen Trend gilt es umzukehren mithilfe aller – Arbeitgeber, Gewerkschaften und Politik gleichermaßen“, forderte die DGB-Vorsitzende in Hamburg, Tanja Chawla, auf der Hauptkundgebung in Eimsbüttel. Auch Hamburgs Oberbürgermeister Peter Tschentscher (SPD) hatte sich der Kundgebung angeschlossen.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden