Arbeiten in der Corona-Krise DGB: Kurzarbeiter vor Steuernachzahlungen schützen

Von Uwe Westdörp | 28.10.2020, 02:00 Uhr

Erst müssen sie Einkommenseinbußen hinnehmen, weil ihr Arbeitgeber Kurzarbeit anmeldet; und dann drohen auch noch Nachforderungen des Finanzamts: Viele Arbeitnehmer trifft die Corona-Krise doppelt. Die Gewerkschaften lässt das nicht ruhen.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden