Infektionsgeschehen Corona-Inzidenz in Schleswig-Holstein gestiegen

Von dpa | 25.04.2022, 19:57 Uhr

Die Corona-Inzidenz in Schleswig-Holstein ist gestiegen. Den Zahlen der Landesmeldestelle (Stand: 18.49 Uhr) zufolge lag der Wert am Montag bei 1345,6. Am Tag zuvor hatte die Zahl der registrierten Neuinfektionen je 100.000 Einwohnerinnen und Einwohner binnen sieben Tagen 1126,4 betragen, am Montag der vergangenen Woche 727,7. Die Zahl der gemeldeten Neuinfektionen wurde am Montag mit 8094 angegeben, am Vortag waren es 390 gewesen, am vergangenen Montag 739. Allerdings ist bei den Zahlen zu beachten, dass die Gesundheitsbehörden am Wochenende und an Feiertagen nur eingeschränkt arbeiten, so also auch am vergangenen Ostermontag.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden