Bildungsministerin im Interview Corona-Herbst und Gasmangel: Wie Bettina Stark-Watzinger die Schulen rüsten will

Von Rena Lehmann und Stefanie Witte | 13.08.2022, 01:00 Uhr

Bundesbildungsministerin Bettina Stark-Watzinger fordert „verhältnismäßige“ Corona-Regeln für den Herbst und Vorrang für Schulen bei der Energieversorgung. Im Interview sprach die FDP-Politikerin auch über Forschungsgelder in Zeiten knapper Kassen. 

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden
Kein Abonnent, aber
Sie möchten weiterlesen?
oder
1 Monat kostenlos testen
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Kostenlos testen
Monatlich kündbar
Anschließend 9,95 €/Monat