Debatte um Rüstungsausgaben Ukraine-Krieg: Was die Bundeswehr jetzt braucht

Von Rena Lehmann | 06.04.2022, 01:00 Uhr

Die 100 Milliarden Euro für die Bundeswehr sind zum Symbol für die von Bundeskanzler Olaf Scholz ausgerufene Zeitenwende geworden. Die Union wirft der Ampel-Koalition nun vor, es nicht ernst damit zu meinen.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden