Streit um Wahlrechtsreform Kleinerer Bundestag: CDU im Norden macht Druck auf CSU

Von Rena Lehmann | 04.05.2020, 03:00 Uhr

Der Bundestag muss kleiner werden, darin sind sich alle Fraktionen einig. Schon das jetzige Parlament mit seinen 709 Abgeordneten empfinden viele Bürger als zu teuer und stößt platzmäßig an Grenzen. Hier hört der Konsens aber schon auf. Die Abgeordneten der CDU im Norden machen jetzt Druck auf die CSU.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden