Parteiloser Kandidat Im ersten Wahlgang: Boris Palmer bleibt Oberbürgermeister von Tübingen

Von dpa | 23.10.2022, 20:15 Uhr

Nach Rassismusvorwürfen trat Tübingens polarisierender Oberbürgermeister Boris Palmer nicht wieder für die Grünen an. Doch er schafft die Wiederwahl auch als parteiloser Kandidat.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 3,75 €/Woche