Katholische Kirche Kirchen und Pfarrheime auf Prüfstand: Bistum Osnabrück will 3,2 Millionen Euro sparen

Von Stefanie Witte | 14.11.2022, 16:39 Uhr 3 Leserkommentare

Das Bistum Osnabrück hat sich einen umfassenden Sparkurs verordnet. Dabei rücken nun Kirchengebäude in den Fokus. Am Montag stellten Vertreter der Bistumsleitung in Osnabrück ihre Strategie dazu vor.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 3,75 €/Woche