Möglicher Beitritt zu Russland Abstimmung in Ostukraine: Scholz und USA wollen „Scheinreferendum“ nicht anerkennen

Von Sören Becker und dpa | 20.09.2022, 13:48 Uhr | Update am 20.09.20221 Leserkommentar

Während sich die Staaten der Welt in New York zur UN-Generalversammlung treffen, plant Russland die Annektion mehrerer ostukrainischer Regionen per Referendum. Olaf Scholz hat die Abstimmungen für völkerrechtswidrig erklärt, auch die USA wollen sie nicht anerkennen.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden
Kein Abonnent, aber
Sie möchten weiterlesen?
oder
1 Monat kostenlos testen
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Kostenlos testen
Monatlich kündbar
Anschließend 9,95 €/Monat