Osnabrücker Friedensgespräche Bayerischer Innenminister Joachim Herrmann verteidigt den Begriff "Heimat"

Von Laura Nowak | 26.11.2021, 00:03 Uhr

Ist der Begriff "Heimat" rassistisch? Bayerns Innenminister Joachim Herrmann lieferte sich eine hitzige Debatte mit Forscher Holger Böning, Grünen-Politikerin Filiz Polat und Journalistin Verena Schmitt-Roschmann.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden