Kommentar Bitte keine fatale Anti-Astrazeneca-Hysterie!

Meinung – Tobias Schmidt | 17.02.2021, 14:50 Uhr

Meldungen über Nebenwirkungen des Astrazeneca-Impfstoffs verbreiten sich wie ein Lauffeuer. Angst kommt auf. Impfberechtigte erscheinen nicht zu ihren Terminen. Ein Blick auf die Fakten zeigt: Hier droht eine übertriebene Anti-Astrazeneca-Hysterie aufzukommen, die gestoppt werden muss.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden