Analphabetismus in Deutschland Mehr als sechs Millionen können kaum lesen und schreiben

Von Tobias Schmidt | 08.10.2020, 03:00 Uhr

In Deutschland können 6,2 Millionen Erwachsene zwischen 18 und 64 Jahren nicht oder nur unzureichend lesen und schreiben. Das entspricht einem Anteil von 12,1 Prozent der erwerbsfähigen Bevölkerung.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden