Osteuropa Altkanzler Schröder wirft Ukraine „Säbelrasseln” vor

Von dpa | 28.01.2022, 17:14 Uhr | Update am 29.01.2022 | 1 Leserkommentar

Altkanzler und Putin-Freund Schröder meldet sich zur Ukraine-Krise zu Wort. Er äußert Verständnis für Moskau und greift stattdessen Kiew und Baerbock an.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden