Krieg in Europa AfD bleibt bei Russland-Sanktionen auch nach Einmarsch in die Ukraine skeptisch

Von Thomas Ludwig | 25.02.2022, 01:00 Uhr | Update am 25.02.2022

Der Ehrenvorsitzende der AfD, Alexander Gauland, befürchtet, Sanktionen gegen Russland könnten die Lage in der Ukraine weiter verschärfen. Die aktuelle Situation sei auch ein „Resultat der Versäumnisse der Vergangenheit“ des Westens.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden