Ein Bild von Thomas Ludwig
05.12.2017, 17:40 Uhr KOMMENTAR

Erfolge sollten US-Präsident Trump nicht übermütig machen

Kommentar von Thomas Ludwig

Donald Trump unterzeichnet etwas. Für Fans des US-Präsidenten ist es ein unvergessliches Erlebnis, dabei zu sein. Foto: Imago/ZumaDonald Trump unterzeichnet etwas. Für Fans des US-Präsidenten ist es ein unvergessliches Erlebnis, dabei zu sein. Foto: Imago/Zuma

Osnabrück. Steuerreform durch, Einwanderungsgesetz vom Gericht gebilligt - wird Donald Trump nun übermütig? Vor allem bei der Entscheidung zur Verlegung der US-Botschaft in Israel sollte er auf dem Teppich bleiben.

Wird Donald Trump nun übermütig? Nachdem der US-Senat seine Steuerreform durchgewunken und das Oberste Gericht in den USA überdies die Einreisebeschränkungen für Bürger ausgewählter, vor allem muslimischer Staaten, für in Ordnung befunden hat, kann sich der Präsident mit dem Hang zur Selbstüberschätzung erstmals in echten Erfolgen sonnen. Das macht die Gefahr, dass sich Trump für unfehlbar hält, nicht kleiner.

Bleibt zu hoffen, dass Trump bei anderen Entscheidungen auf dem Teppich bleibt. Zum Beispiel bei jener, die US-Botschaft in Israel von Tel Aviv nach Jerusalem zu verlegen. Mehrfach hat der Präsident das signalisiert. Eine Entscheidung steht in diesen Tagen an. Bisherige US-Präsidenten sind davor zurückgeschreckt. Zu Recht. Für die Palästinenser, die gleichermaßen einen Anspruch auf Jerusalem erheben wie die Israelis, wäre das ein Affront. Es drohten neue Unruhen in der Region bis hin zum Flächenbrand.

Die USA unter Trump untergraben die multilaterale internationale Ordnung, indem sie sich daraus zurückziehen. Deutschland und seine EU-Partner sind gut beraten, das Gestaltungsvakuum zu füllen. Das stellt auch Außenminister Sigmar Gabriel richtigerweise fest. Nur so lassen sich europäische Interessen verteidigen. Das Trump’sche Gift „Jeder ist sich selbst der Nächste“ beginnt offenbar zu wirken.

Weitere Kommentare aus dem Bereich Politik und Wirtschaft finden Sie hier.


Der Artikel zum Kommentar