Mehr Investitionen gefordert DGB warnt vor „Koalition der Bremser“ in Berlin

Stefan Körzell, Mitglied des DGB-Bundesvorstandes. Foto: Michael GründelStefan Körzell, Mitglied des DGB-Bundesvorstandes. Foto: Michael Gründel

Osnabrück. Für Arbeitnehmer könnte die sich abzeichnende Jamaika-Koaliiton in Berlin zu einer großen Enttäuschung werden, meint DGB-Bundesvorstand Stefan Körzell. Er warnt zugleich vor einer neuen Koalition der Bremser.

Herr Körzell, die angehenden Partner der Jamaika-Koalition wollen die Steuerlast von Bürgern und Unternehmen mindern. Gute Nachrichten aus Berlin? Werden die Arbeitnehmer jetzt endlich entlastet? Das sehen wir im Moment noch nicht. Im Geg

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN