AfD vor Einzug in Bundestag Forsa-Chef prophezeit AfD ähnliches Schicksal wie NPD

Der Chef des Meinungsforschungsinstitutes Forsa, Manfred Güllner, prophezeit der AfD ein ähnliches Schicksal wie der NPD. Foto: dpaDer Chef des Meinungsforschungsinstitutes Forsa, Manfred Güllner, prophezeit der AfD ein ähnliches Schicksal wie der NPD. Foto: dpa

Osnabrück. Der Chef des Meinungsforschungsinstituts Forsa, Manfred Güllner, hält die AfD für „im Kern durch und durch rechtsradikal“. Es sei aber keine Katastrophe, wenn sie ins Parlament einziehe: Weil sie wie die NPD zerfallen werde.

Forsa-Chef Manfred Güllner rechnet nach dem Einzug der AfD in den Bundestag mit einem baldigen Zerfall der Fraktion. In einem Gespräch mit unserer Redaktion sagte der Meinungsforscher: „Die AfD wird sich zerlegen, weil das bei sektiererisch

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN