Deutsch-Türkische Krise Union: Waffenlieferungen an die Türkei sind wichtig

Unrechtsregime? Türkische Soldaten riegeln einen Gerichtssaal ab, in dem Journalisten wegen angeblicher Terror-Unterstützung angeklagt sind. Foto: Emrah Gurel/AP/dpaUnrechtsregime? Türkische Soldaten riegeln einen Gerichtssaal ab, in dem Journalisten wegen angeblicher Terror-Unterstützung angeklagt sind. Foto: Emrah Gurel/AP/dpa

Onabrück. Das deutsch-türkische Verhältnis ist mies wie nie. Dennoch exportiert Deutschland weiter Waffen an den Bosporus. Aus gutem Grund, sagt der außenpolitische Sprecher der CDU/CSU-Fraktion Jürgen Hardt.

Trotz der angespannten deutsch-türkischen Beziehungen und der erneuten Festnahme eines deutschen Paares in der Türkei weist die Union Forderungen nach einem Stopp deutscher Rüstungsexporte in die Türkei zurück. „Wir haben ein Interesse an l

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN