zuletzt aktualisiert vor

Umfrage zur Bundestagswahl 2017 Prognose: Union unter 40 Prozent – Nichtwähler-Anteil steigt

Von dpa

Prognose zur Bundestagswahl 2017: Bundeskanzlerin Angela Merkel bei einem Wahlkampfauftritt für die Bundestagswahl in Siegen. Foto: Oliver BergPrognose zur Bundestagswahl 2017: Bundeskanzlerin Angela Merkel bei einem Wahlkampfauftritt für die Bundestagswahl in Siegen. Foto: Oliver Berg

Berlin. 39 Prozent für die Union, 23 Prozent für die SPD: Sechs Wochen vor der Bundestagswahl gibt es bei den beiden großen Parteien kaum Veränderung.

Knapp sechs Wochen vor der Bundestagswahl ist jeder vierte Wahlberechtigte in Deutschland noch unsicher, ob er sich beteiligen wird. Weiterlesen: Wahl-O-Mat zur Bundestagswahl 2017 - die passende Partei wählen Nach dem jüngsten „Stern-RTL-W

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN