Scharfe Kritik an Schulz Schäuble: Die SPD ist eigentlich lieber Oppositionspartei

Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU). Foto: AFPBundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU). Foto: AFP

Osnabrück. Die CDU verschärft ihre Angriffe auf SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz. Zugleich sendet Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble im Interview mit unserer Redaktion Signale an mögliche neue Koalitionspartner der CDU.

Schäuble kritisierte unter anderem die Forderungen der SPD zum Rentenniveau und die Pläne des Sozialdemokraten, Teile der Reformagenda 2010 zurückzunehmen. „Das heißt: Die SPD entwickelt Visionen, will aber für die Umsetzung ihrer Ideen nic

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN