Reise nach Moskau SPD-Außenexperte Annen kritisiert Seehofers Moskau-Reise

Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer (CSU) muss wegen seiner Moskau-Reise Kritik einstecken, etwa vom SPD-Außenpolitiker Niels Annen. Foto: dpaBayerns Ministerpräsident Horst Seehofer (CSU) muss wegen seiner Moskau-Reise Kritik einstecken, etwa vom SPD-Außenpolitiker Niels Annen. Foto: dpa

Osnabrück. CSU-Chef Horst Seehofer besucht mal wieder den russischen Präsidenten Wladimir Putin. Das sorgt für Kritik. Der SPD-Außenpolitiker Niels Annen hat Seehofer vor überzogenen Versprechen - wie etwa die Aufhebung der Sanktionen - gewarnt.

In einem Gespräch mit unserer Redaktion mahnte Annen, der bayerische Ministerpräsident dürfe sich nicht gegen die Regierungslinie stellen und dürfe kein Ende der Wirtschaftssanktionen gegen Russland in Aussicht stellen. Annen sagte: „Russla

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN