Appell vor Reise in USA SPD: Merkel muss bei Trump Menschenrechte verteidigen

Katarina Barley, Generalsekretärin der SPD, hat an  Kanzlerin Angela Merkel (CDU) appelliert, die Menschenrechte bei ihrem  Gespräch  in Washington zu verteidigen. Foto: imago/Metodi PopowKatarina Barley, Generalsekretärin der SPD, hat an Kanzlerin Angela Merkel (CDU) appelliert, die Menschenrechte bei ihrem Gespräch in Washington zu verteidigen. Foto: imago/Metodi Popow

Osnabrück. SPD-Generalsekretärin Katarina Barley hat Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) vor dem ersten Treffen mit US-Präsident Donald Trump zu entschiedener Verteidigung der Menschenrechte und eines „gerechten Welthandels“ aufgefordert.

Auch wenn Europa und die USA ein gemeinsames Interesse an guten und freundschaftlichen Beziehungen hätten, dürfe Deutschland dafür „nicht seine Werte aufgeben“, sagte Barley unserer Redaktion. „Das muss die Kanzlerin dem amerikanischen Präs

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN