Strahlenschutzamtschef König Atommüll-Endlager: Konsens ist nicht das Ziel

Wolfram König
            

            

              
                Foto: imago/Kraufmann&KraufmannWolfram König Foto: imago/Kraufmann&Kraufmann

Salzgitter. Seine Themen sind die Asse oder Gorleben und Schacht Konrad: Seit März 1999 leitet Wolfram König das Bundesamt für Strahlenschutz (BfS) in Salzgitter. Als neuer Chef des Bundesamtes für kerntechnische Entsorgungssicherheit (BfE) ist er bald für ein Jahrtausendprojekt zuständig: das Endlager für Atommüll.

Herr König, Sie sind seit fast 18 Jahren Präsident des Bundesamts für Strahlenschutz (BfS). Doch selten war es so ruhig um Ihre Atombehörde wie jetzt. Für die breite Öffentlichkeit scheint das Thema mit dem Ausstiegsbeschluss erledigt zu s

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN