Trumps Atomwaffen-Pläne Atomwaffen: Grüne fordern Ende der Blockadehaltung in Sachen Abrüstung

US-Präsident Donald Trump sorgt mit seinen Aufrüstungsplänen international für Aufregung. Die sicherheitspolitische Sprecherin der Grünen, Agnieszka Brugger, warnt vor einem „Spiel mit dem Feuer“. Foto: dpaUS-Präsident Donald Trump sorgt mit seinen Aufrüstungsplänen international für Aufregung. Die sicherheitspolitische Sprecherin der Grünen, Agnieszka Brugger, warnt vor einem „Spiel mit dem Feuer“. Foto: dpa

Osnabrück. US-Präsident Donald Trump sorgt mit seine Plänen für eine Aufrüstung des US-Atomwaffenarsenals international für Aufregung. Agnieszka Brugger, Sprecherin für Sicherheitspolitik der Grünen, fordert im Gespräch mit unserer Redaktion ein Ende der Blockadehaltung in Sachen Abrüstung.

Mit Blick auf die Debatte um eine Ausweitung des US-Atomwaffenarsenals fordert Agnieszka Brugger, Sprecherin für Sicherheitspolitik und Abrüstung der Bundestagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen, von der Bundesregierung, aber auch von Russland

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN