Kandidatur für den Bundestag AfD-Chefin Petry will mit Baby Wahlkampf machen

Von dpa

Meine Nachrichten

Um das Thema Politik Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Möchte den Wahlkampf fortführen, wenn ihr Kind geboren ist: AfD-Chefin Frauke Petry. Foto: dpaMöchte den Wahlkampf fortführen, wenn ihr Kind geboren ist: AfD-Chefin Frauke Petry. Foto: dpa

Leipzig. AfD-Chefin Frauke Petry will mit Baby Wahlkampf machen. Bei der Bundestagswahl kandidiert sie um ein Mandat. Ihr Kind möchte sie in den ersten Monaten bei sich haben.

„Es wird sicher anstrengend, aber ich freue mich darauf“, sagte Petry der „Leipziger Volkszeitung“. Ihr Kind, das sie mit ihrem neuen Ehemann und Parteikollegen Marcus Pretzell erwartet, soll im ersten Halbjahr auf die Welt kommen. Petry (41) und Pretzell (43) haben jeweils bereits vier Kinder aus erster Ehe. „Ich hatte bei allen vier Kindern das Glück, meine Arbeitszeit recht frei einteilen zu können und habe sie fast überall hin mitgenommen, um sie gerade in den ersten Monaten bei mir zu haben“, sagte Petry. (Verliert Frauke Petry durch Hochzeit ihr Landtagsmandat?)

Zwischen Land- und Bundestag

Pretzell ist AfD-Vorsitzender in Nordrhein-Westfalen, lebt in Bochum und kandidiert bei der NRW-Landtagswahl im Mai. Petry sitzt im sächsischen Landtag, lebt in Leipzig und kandidiert für die Bundestagswahl im September. (Weiterlesen: Niedersachsens AfD stellt Kandidaten für Bundestagswahl auf)


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN