Nabu, BUND und Co im Millionenbereich Naturschutzverbände erhalten umstrittene EU-Agrarsubventionen

Einerseits rufen Umwelt- und Naturschutzverbände zum Protest gegen die intensive Landwirtschaft und die damit verbundenen EU-Agrarsubventionen auf, andererseits stehen sie aber auch auf der Empfängerseite der Gelder aus Brüssel. Foto: dpaEinerseits rufen Umwelt- und Naturschutzverbände zum Protest gegen die intensive Landwirtschaft und die damit verbundenen EU-Agrarsubventionen auf, andererseits stehen sie aber auch auf der Empfängerseite der Gelder aus Brüssel. Foto: dpa

Osnabrück. Die größten Kritiker der EU-Agrarsubventionen sind zugleich auch Profiteure der Zahlungen aus Brüssel: Umwelt- und Naturschutzverbände stehen auf der Liste der Subventionsempfänger.

Das zeigt eine Auswertung der Subventionszahlungen aus dem Jahr 2015. Demnach erhielten der Naturschutzbund Nabu und seine Untergliederungen in Deutschland zusammengerechnet rund 3,73 Millionen Euro. Beim Bund für Umwelt und Naturschutz, ku

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN